Springe zum Inhalt

Das erste „Ingolstädter Document“

Datum: September 8, 2019

Uhrzeit: 15:30

Ort: Wunderlkasematte, Unterer Graben 37

Projektgruppe "Ingolstädter Documente" des Historischen Vereins

Der Historische Verein stellt sein erstes „Ingolstädter document“ vor. In Kooperation mit der Stadt Regensburg, wo es bereits mehrere solcher historischer Objekte gibt, werden nun auch in Ingolstadt geschichtlich besonders bedeutsame Orte, Plätze und Häuser zu Dokumenten der Stadtgeschichte.
Damit sollen diese normalerweise nicht zugänglichen Erinnerungsorte im „Ingolstädter document“ Wunderlkasemattte Rahmen von speziellen Führungen erschlossen und gezeigt werden.
Oberbürgermeister Christian Lösel wird das „document Stadtmauer“ einweihen.
Im „Fünfeck-Turm“ der Wunderlkasematte oder der Ziegelbastei, wie das Areal auch genannt wird, wird ein entsprechendes Informations- und Dokumentationszentrum zur Ingolstädter Stadtmauer eingerichtet.