Springe zum Inhalt

Vortrag: Wirtschaftliche Globalisierung und Menschenwürde. Zur Wirtschaftsethik der frühen Neuzeit – DER VORTRAG WIRD AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERSCHOBEN

Datum: Februar 25, 2020

Uhrzeit: 19:30

Ort: Barocksaal des Stadtmuseums Ingolstadt, Auf der Schanz 45

Prof. Dr. Jörg Althammer, KU Eichstätt

DER VORTRAG ENTFÄLLT UND WIRD AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERSCHOBEN!

Die frühe Neuzeit ist auf wirtschaftlichem Gebiet durch rasante technologische Innovationen und eine umfassende Globalisierung des Welthandels gekennzeichnet. Diese tief greifende Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft stellte die Menschen vor enorme Herausforderungen und warf fundamentale moralische Fragen nach der Menschenwürde und ihrer Durchsetzung auf.